Logo

ESR

Wir arbeiten gemeinsam in dem Bestreben, unseren Schülerinnen und Schülern eine ganzheitliche Bildung zu ermöglichen, sie in ihrer ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen, indem wir jedem Kind den Freiraum und die Anregungen bieten, seine individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entdecken und zu optimieren.

ESR

Nur in einem gesunden Lernumfeld, in dem sich alle am Schulleben Beteiligten wohlfühlen, können Schülerinnen und Schüler nachhaltig und individuell gefördert und gefordert werden.
Nachhaltige Förderung bedeutet für die Jugendlichen die Erfahrung, Verantwortung für das eigene Handeln ebenso wie für die Gestaltung ihrer Zukunft und unserer gemeinsamen Welt zu übernehmen.

ESR

Die Erziehung hin zu Reflexion und einem Handeln, das einer perspektivischen Entwicklung Rechnung trägt, hat das Ziel, Schülerinnen und Schüler in die Lage zu versetzen, ihr schulisches Umfeld im Sinne der Nachhaltigkeit mit zu gestalten.

Liebe Eltern, 

wir vertreten Ihre und Eure Interessen als Schulpflegschaft* an der Städt. Gesamtschule Kaarst-Büttgen. Wir sehen es als unsere Aufgabe an:

  • die Interessen von uns Eltern zu vertreten und in verschiedenen Gremien vorzutragen,
  • Anregungen und Vorschläge aus der Elternschaft aufzugreifen und in regelmäßigen Gesprächen mit der Schulleitung zu besprechen,
  • die Kommunikation zwischen Schule und Elternschaft mit zu gestalten, um einen guten Informationsfluss und -austausch zu gewährleisten,
  • an Beratungen teilzunehmen, z.B. im Steuerkreis und in der Schulkonferenz,
  • die Schulleitung durch eigene Ideen und Impulse zu unterstützen,
  • das Engagement in der Elternschaft mit zu organisieren und
  • uns aktiv im Schulleben und in verschiedenen Gremien – auch über unsere Schule hinaus, z.B. im Arbeitskreis Schulpflegschaften und im Schulausschuss der Stadt Kaarst – zu engagieren.

 

Vorstand der Schulpflegschaft der Städt. Gesamtschule Kaarst-Büttgen

Vorstand der Schulpflegschaft der Städt. Gesamtschule Kaarst-Büttgen
(v.l.: Jutta Wende, Camilla Altvater (Vorsitz), Stephanie Clüsserath, Daniela Laux)

 

Aktuell bieten wir drei Arbeitskreise (AK) an, die allen Eltern zur Mitarbeit offenstehen:

Infrastruktur (Leitung: Daniela Laux)

Der AK Infrastruktur beschäftigt sich mit der Raum- und Kapazitätsplanung am Standort Hubertusstraße, der trotz des Neubauvorhabens ja noch einige Jahre genutzt werden wird. Um die steigende Schülerzahl optimal beschulen zu können, muss hier trotz des Neubauvorhabens noch investiert werden. Auch das Thema Digitalisierung darf nicht vergessen werden. Der geplante Neubau ist eine weitere große Baustelle. Wir Eltern haben hier einen kritischen Blick auf den Planungsprozess.

 

Inklusion (Leitung: Stephanie Clüsserath)

Der AK Inklusion trifft sich alle zwei bis drei Monate und bietet den Eltern inklusiv beschulter Kinder ein Forum zum Austausch und zur Informationsweitergabe. Weiterhin unterstützt er die Schulleitung und die Sonderpädagogen/-innen bei Bedarf und im Rahmen seiner Möglichkeiten politisch, personell und/oder materiell.

 

Arbeitskreis Inklusion an der Städt. Gesamtschule Kaarst-Büttgen

Der Infostand des AK Inklusion am Tag der offenen Tür
(v.l.: Ariane Simon und Simone Stichling-Geisel)

 

Festausschuss (Leitung: Jutta Wende)

Wo gelernt wird, wird auch mal ordentlich gefeiert. Viele Eltern, die sich in diesem Arbeitskreis engagieren, sind dann vor Ort, um zu helfen: am Getränkeausschank, dem Wertmarkenverkauf oder am Grill. Wir unterstützen die Schule beim Tag der offenen Tür, beim Herbstfest, der Einschulung der neuen Fünftklässler und bei anderen Festivitäten.

 

Über die E-Mail Adresse

können Sie / könnt Ihr direkt in Kontakt mit uns treten. Wir freuen uns jederzeit über Unterstützer und Anregungen sowie über neue Mitglieder in den Arbeitskreisen.

 

Herzlich grüßen

Camilla Altvater (Vorsitz)
Stephanie Clüsserath
Daniela Laux
Jutta Wende

 

* Die Schulpflegschaft vertritt die Anliegen der Eltern gegenüber der Schulleitung und anderen Mitwirkungsgremien wie der Schulkonferenz. In der Schulpflegschaft sind die gewählten Elternvertreter aller Klassen. Sie ist daher ein geeignetes Diskussionsforum, um unterschiedliche Auffassungen und Interessen der Eltern abzustimmen. Entscheidungen, die in der Schulkonferenz zu treffen sind, werden vorher in der Schulpflegschaft besprochen und beraten. Die Schulpflegschaft kann auch eigene Anträge an die Schulkonferenz richten, über die dort abgestimmt wird. Insofern haben wir Eltern ein Mitspracherecht und das große Glück, dass das an unserer Schule auch willkommen ist.

Kontakt

Gesamtschule Kaarst-Büttgen /

Elisabeth-Selbert Realschule

Hubertusstraße 22-24

41564 Kaarst

Tel.: 02131 - 20 27 511
02131 - 20 27 512
 
Fax: 02131 - 20 27 513
 
E-Mail: gesamtschule@kaarst.de
esr-buettgen@kaarst.de

Sprechzeiten

Mo-Do:  8.00 - 15.30 Uhr
Fr:  8.00 - 13.30 Uhr



Diese Seite drucken
Diese Seite Weiterempfehlen

Bilder der Woche

Bild der Woche

Engagement

SoKo

Fit durch die Schule

Check In

 

 

Ein Schließfach mieten

Mietra